+43 720 35 19 20 Mon. - Fri. 9:00 - 17:00
DWählen Sie ihre Sprache:

Features

Programm-Module
Projekt/Dach
Konstruktion/Auslegung
CAD/Statik
Polysun
Ausgabe
  • Schnelle Erfassung der Projektstammdaten

    Schneller Projektstart. Einfache Erfassung des Standorts und der Lieferadresse per Google. Unterscheidung zwischen Projekt- und Lieferadresse.

    Auswahl aus verschiedenen Grundtypen der Dachform. Es sind aber auch Freiformen möglich. So können Schleppdächer oder polygonale Flachdächer ganz leicht angelegt werden. Schnelle halbautomatische Berechnung von Schnee- und Windlast. Abhängig vom Dachtyp und der Eindeckung, wird in wenigen Feldern die Unterkonstruktion des Daches definiert. Eine benutzerdefinierte Unterkonstruktion ist mit wenig Klicks und Eingaben schnell erstellt. Die Störflächenerfassung erfolgt auf sehr effiziente Weise.

  • Erfassen Sie jede beliebige Dachform mit ein paar Eingaben

    Hier bieten wir Ihnen abhängig vom Dach die passenden Montagesysteme an. Sie sehen nur die Komponenten, die für Ihr spezielles Projekt relevant sind.

    Sie können sich schon an dieser Stelle ein Bild von der Auslastung der eingesetzten Komponenten machen. Weitere Parameter zur Auslegung können optional vergeben werden - nach dem Speichern sind Sie mit Ihrem Projekt fast fertig.

    Aufgrund eines intelligent eingesetzten Filters im Solar.Pro.Tool, wird es Ihnen möglich sein, schnell und effizient aus 40.000 Modulen verschiedener Hersteller ihr benötigtes Modul zu finden. Damit Sie es beim nächsten Mal noch leichter haben, speichern die von Ihnen zuletzt verwendeten Module in Ihrer Favoritenliste.

  • Überprüfen Sie das Montagesystem und erstellen Sie Ihre Montagepläne

    Hier sehen Sie das Projekt als technische Zeichnung und haben die Möglichkeit verschiedene Zeichnungsebenen ein- oder auszublenden. So können Sie sehr schnell und unkompliziert verschiedene Ansichten einstellen und Zeichnung als PDF speichern, welche Ihr Monteur vor Ort benötigt. Selbstverständlich werden im PDF Vektoren verwendet - so können Sie die Pläne verlustfrei in beliebiger Größe ausgeben.

    Neben dem PDF Export bieten wir noch die Formate DXF und DWG an. Damit können Sie den Plan aus dem Solar.Pro.Tool zum Beispiel in andere, bestehende Pläne integrieren. Im DXF und DWG finden Sie die Zeichnungsebenen wieder, die Sie vorher im Solar.Pro.Tool in der Legende gesehen haben. Extrahieren Sie aus dem DXF oder DWG die für Sie relevante Zeichenebenen oder blenden Sie einfach ungwünschte Zeichnungsebenen aus.

    Dieser Bildschirm gibt Ihnen genaue Aussagen und Angaben zur Statik des Montagesystems. Bei Schrägdächern sehen Sie zum Beispiel die Auslastung jedes einzelnen Befestigers und jedes Schienensegments. Über die Legende können Sie auch noch zusätzlich die einwirkenden Kräfte an jedem Befestiger einblenden.

    Bei aerodynamischen Systemen liefert der Statik Bildschirm einen kompletten Auslastungs- und Ballastierungsplan. Lastzonen werden automatisch ermittelt und können farblich hervorgehoben werden. An den von Ihnen gewünschten Stellen werden die nötigen Ballastierungen angegeben - so kann bei der Montage nichts schief gehen.

  • Wechselrichterplanung und belastbare Ertragsprognose mit Polysun

    Unser Kooperationspartner, die Vela Solaris AG mit Sitz in Winterthur, kann auf eine 20-jährige Erfahrung im Bereich der Simulationssoftware zurückgreifen. Mit der Integration von Polysun in das Solar.Pro.Tool können Sie nahtlos auf die volle Funktionsbandbreite von Polysun zugreifen.

    Planen Sie entweder im Experten oder im Standard Modus Ihre Wechselrichter schnell, effizient und bequem. Anschließend wechseln Sie zur Planung der Verschaltung - Sie können diese manuell oder automatisch vornehmen.

    Der Verschaltungsplan ist natürlich auch in den Formaten DXF, DWG und PDF exportierbar.

  • Hier finden Sie alles, was Sie für die Realisierung Ihres Projekts benötigen

    Ist die Planung abgeschlossen oder wollen Sie verschiedene Befestigungsvarianten ökonomisch vergleichen, wechseln Sie zur Ausgabe.

    Hier finden Sie die Materialliste der Unterkonstruktion, den Zuschnittsplan für die benötigten Teilschienen, sowie den Zugriff auf das Dokumenten Center.

    Die Materialliste ist von Ihnen und Ihren Mitarbeitern editierbar, Berechtigungsstufen hierfür können im Vorfeld von Ihnen festgelegt werden. Ferner besteht Möglichkeit die Materialliste in verschiedenen Formaten – wie z.B. PDF, Excel, CSV, TXT oder XML zu exportieren. XML oder TXT gelten als Standard Formate zum Import in Ihre Warenwirtschaft.